"Gelkissen"

Ausstellungsort: Psychiatrie Bedburg-Hau, LVR Klinik.

Das Haus– ein Relikt aus frühen Zeiten. Der Weg von Raum zu Raum. In Gelpacks verpackt, Abbildungen

von menschlichen Zellen, die überquert werden müssen,

um weiter zu kommen.

"Innereien"
 

50 Bilder, im Postkartenformet, angelehnt an "Erinnerungsfotos vom Liebsten", auf dem Regal stehend.

Abgebildet sind Organe auf transparenter Folie, zwischen Glasscheiben gelegt und von Silikon zusammen gehalten.

 

 

Objekte
 

Schichten aus Drahtgeflecht, Pappmaché, Wachs, Gips, Farbe und einer weichen Silikonhaut, die Alles zusammenhält.

Plastische Elemente die Ähnlichkeiten mit Körperteilen oder Organen haben. Unter einer Schicht aus Silikon, schimmern Farben wie Fleisch und Blut. Sie erinnern an Wunden oder an das Adergeflecht unter menschlicher Haut.

 

 

"Exportiert"

Von Deutschland nach Chile exportiert, Wachs, Silikonobjekte in KIsten verpackt.
Die Objekte an organische Formen erinnernd.
Die Kisten mit dunkelblauem Velvet bezogen.

 

 

"Importiert"

Von Chile nach Deutschland importiert. 
Wachs, Silikonobjekte an organische Formen erinnernd.

Schnitte – Fragmente von Mauern aus Chile.
Erinnerungen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrike Stockhaus